PODIUM FÜR ERIK FISCHER IN WARENDORF

PODIUM FÜR ERIK FISCHER IN WARENDORF

Der Hobbykapitän in Topform 

 

 

 

Erik Fischer konnte in Warendorf seine zweite Podiumsplatzierung in der laufenden Saison erringen. Auf der Runde mit Kopfsteinpflasterpassage gab es zahlreiche Ausreissversuche, die jedoch alle nicht erfolgreich waren. Somit lief es nach 35 Km auf einen Massensprint hinaus. Im Finale musste sich Erik schließlich Gunnar Sieg vom Team Zweirad Hackman und Robert Gebauer vom Team Deutsche Kinderkrebsstiftung geschlagen geben und wurde Dritter. Michele de Palma sprintete auf den 13. Platz.

Im Rennen der Elite Frauen erreichte Jessika Eckardt einen starken fünften Platz.

 

 

 
 

Wetter

wetter.de Wetter-Widget
Wetterdaten werden geladen
Wetter Troisdorf
www.wetter.de

Radsport News Tweets

WM-Premiere im Teamzeitfahren für die Equipe aus Steyr. Radsport-News im Gespräch mit Teamfahrer, Mitbegründer und… https://t.co/Vqy4KzNh5k
19hreplyretweetfavorite
Es sind die jungen Tiroler, die bei ihrer Heim-WM für Überraschungen in den Junioren- und U23-Bewerben sorgten könn… https://t.co/dlZqVDCU1C
Kein WM-Startplatz im Straßenrennen, aber vor allem die Trainerbegründung sorgt für Ärger bei Riccardo Zoidl. https://t.co/lG6b29HEUB



Unsere Sponsoren:

   Abbinder Megastore  Stadtwerke Troisdorf   Vermarc Sportswear  

Megra1         sundermann elektrotechnik GmbH  

ATLANTIC Professionelle Pflegeprodukte  Dextro Energy     

Sebamed  Die Weinquelle