LENNART KLEIN SPRINTET BEIM PROFIRENNEN IN KÖLN-LONGERICH AUF RANG ACHT

LENNART KLEIN SPRINTET BEIM PROFIRENNEN IN KÖLN-LONGERICH AUF RANG ACHT

Nach dem zweiten Platz von Nils Büttner im A/B/C Rennen gestern, wurde es am dritten Tag des 66- Volksbank Giro nichts mit einer Podiumsplatzierung. Eine 9-köpfige Spitzengruppe, die sich im Rennen der PT/KPT/KT/A/B Klasse unter Beteiligung von Frank Lütters nach etwa 10 Runden abgesetzt und zwischenzeitlich über 40 Sekunden Vorsprung herausgefahren hatte, wurde 14 Runden vor Ende des Rennens wieder gestellt. Obwohl in der Folge mehrere Fahrer versuchten sich abzusetzen, darunter auch Dominik Ivo als Solist, ging das Feld nach über 100 KM nahezu geschlossen in die letzte Runde. Lediglich Christian Grasmann von den Maloja Pushbikers hatte sich in der vorletzten Runde abgesetzt. Beinahe hätte er das Rennen für sich entschieden, allerdings wurde er wenige Meter vor dem Zielstrich vom heranrasenden Hauptfeld geschluckt. Bestplatzierter Fahrer des Team Kern-Haus in diesem Massensprint wurde mit dem achten Platz Lennart Klein.

 

 

Wetter

wetter.de Wetter-Widget
Wetterdaten werden geladen
Wetter Troisdorf
www.wetter.de

Radsport News Tweets

Nach dem zehnten Platz bei La Route d'Occitanie zog Georg Preidler -ProCyclist eine zufriedene Halbjahresbilanz. Se… https://t.co/gVfjIwj1ex
3hreplyretweetfavorite
Die Appalachen warten als letzte große Herausforderung auf Christoph Strasser, der vor seinem fünften Erfolg beim R… https://t.co/4TpOmfM71o
3hreplyretweetfavorite
Danny van Poppel (LottoNL-Jumbo) hat das belgische Eintagesrennen Halle – Ingooigem (1.1) gewonnen. Der Niederlände… https://t.co/LLPpHolZWc
4hreplyretweetfavorite



Unsere Sponsoren:

   Abbinder Megastore  Stadtwerke Troisdorf   Vermarc Sportswear  

Megra1         sundermann elektrotechnik GmbH  

ATLANTIC Professionelle Pflegeprodukte  Dextro Energy     

Sebamed  Die Weinquelle